Infos zum Thema Corona
der Stadt Rheinstetten

Einsatzstatistik

Einsatzstatistik

Imagefilm

imagefilm homepage animiert

Brandmeldealarm und Einbruch ins Feuerwehrhaus Neuburgweier

fireman avatar

Eine Brandmeldeanlage hatte am Donnerstag um 16.30 Uhr beide Abteilungen der Feuerwehr Rheinstetten in ein Mörscher Industriegebiet alarmiert. Vor Ort begab sich die Mannschaft des ersteintreffenden Fahrzeuges an die Brandmeldezentrale, um den Ort der Alarmierung im Einsatzobjekt zu finden.

Mit der entsprechenden Laufkarte konnte der Ort und Grund für die Alarmierung schnell erkannt werden. Durch Handwerker wurde mit einer Bohrmaschine ein Kabel der Brandmeldeanlage durchtrennt. Nach kurzer Überprüfung wurde die entsprechende Melderlinie außer Betrieb genommen und die Anlage an den Betreiber übergeben. Beide Abteilungen waren mit mehreren Fahrzeugen rund 30 Minuten im Einsatz.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in das Feuerwehrhaus der Abteilung Neuburgweier eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich über ein Fenster im Erdgeschoss einen Zugang zum Feuerwehrhaus. Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen!